Reliance Steel – aufwärts mit geringer Volatilität

Reliance Steel & Aluminum Company ist …

laut Wiki ein US-amerikanischer Metallhändler mit Sitz in Los Angeles. Reliance belegte 2018 auf der Fortune 500-Liste der umsatzstärksten US-Unternehmen den Platz 305.

Die Aktie befindet sich in Joel Kellmanns Wikifolio…

Smart investieren nach Graham. Sie ist ein Kaufkandidat für mein Wikifolio Trendfolge mit Charts Privat bin ich bereits in die Aktie investiert.

Im Langfristchart…

… erkennt man einen soliden Anstieg von 2012 – 2020. Nach dem Corona Crash nahm der Anstiegswinkel deutlich zu. Aber auch hier war die Volatilität relativ gering. Eine gute Ausgangssituation für einen charttechnischen Kauf.

Reliance Steel seit 2021
Reliance Steel seit 2012
(mehr …)

WeiterlesenReliance Steel – aufwärts mit geringer Volatilität

Cognizant – massive Unterstützung

Cognizant Technology Solutions ist …

laut Wiki ein US-amerikanischer IT-Dienstleister mit Sitz in New Jersey. Wichtigster Standort ist jedoch Chennai in Indien, wo die Mehrzahl der etwa 290.000 Angestellten arbeitet. Neben weiteren indischen Produktionsstandorten hat der Konzern auch ein „Global Delivery Center“ in Shanghai. Cognizant stellt IT-Consulting und -Technologie sowie Outsourcing-Dienstleistungen über ein weltweites Liefermodell zur Verfügung. Cognizant ist an der NASDAQ börsennotiert und zählt dort zu den 100 Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung, der NASDAQ-100…

Auch auf diese Aktie wurde ich durch den stock3 – Screener aufmerksam

den ich in diesem Blogpost beschrieben habe. Die Aktie befindet sich seit Ende 2021 in meinem Wikifolio Trendfolge mit Charts Privat bin ich durch die erhaltenen Dividendenzahlungen nur minimal im Minus.

Der Börsengang…

… fand 1998 kurz vor dem Zusammenbruch der Internet Bubble statt. Bereits 2003 konnten die Spitzenkurse von 2000 zurückerobert werden. Der sehr starke Kursanstieg war relativ kontinuierlich: Lediglich der Lehman – Crash und die Corona Krise brachten starke Einbrüche. Allerdings geht es seit 2018 mit der Aktie seitwärts. Viele Tech Aktien waren seitdem im Rallymodus. Cognizant verloren also an relativer Stärker zum Umfeld.

Cognizant seit 1999
Cognizant seit 1999
(mehr …)

WeiterlesenCognizant – massive Unterstützung

Ameriprise Financial – ansteigendes Dreieck

Ameriprise Financial ist …

laut Wiki ein diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen und eine Bankholdinggesellschaft. Es bietet Finanzplanungsprodukte und -dienstleistungen an, darunter Vermögensverwaltung, Vermögensverwaltung, Versicherungen, Renten und Nachlassplanung.

Im Jahr 2019 kamen über 85 % der Einnahmen des Unternehmens aus der Vermögensverwaltung.

.

Ich wurde auf die Aktie aufmerksam durch

den Screener von Stock3, den ich in diesem Blogpost beschrieben habe. Die Aufnahme in mein Wikifolio Trendfolge mit Charts war sehr unglücklich im Februar 2023, also kurz vor der „kleinen Bankenkrise“, ausgelöst durch die Silicon Valley. Der Kurs hat jetzt fast wieder mein Kaufniveau erreicht.

Nach dem Börsengang in 1998…

… ging es zunächst 10 Jahre seitwärts. Dann wurde die Aktie vom Bankenbeben in den USA (Lehman – Pleite) in 2008 voll erfasst. Seitdem geht es aber unter relativ großen Rücksetzern immerhin stramm aufwärts. Im Corona-Crash ging es um mehr als 50% abwärts. Insgesamt steht aber ein recht kontinuierlicher Kursanstieg um knapp 3000% seit 2008 zu Buche.

Ameriprise seit dem Börsengang in 1998
Ameriprise seit dem Börsengang in 1998
(mehr …)

WeiterlesenAmeriprise Financial – ansteigendes Dreieck

Amkor Technology langfristiger Aufwärtstrend

Amkor Technoloy ist …

laut Wikipedia einweltweit tätiger Elektronikhersteller, welcher sich auf die Herstellung von Chipgehäusen und automatischen Testequipment für die Halbleitertechnik spezialisiert hat. Das an der NASDAQ gelistete Unternehmen zählt im Bereich Packaging, d. h. dem Verpacken von sogenannten Dies in Chipgehäuse, als Marktführer. Die Herstellung findet fast ausschließlich in Ostasien statt. Ein Anleger trägt hier also ein recht hohes geopolitisches Risiko.

Ich wurde auf die Aktie aufmerksam durch

die Aufnahme in das Wikifolio Covacoro Semiconductor Inside.im März 2023. Das Wikifolio liegt seit Auflegung im Januar 2023 bereits 10% im Plus.

Seit dem unglücklichen Börsengang in 2003…

… mussten Anleger 17 Jahre warten, bis das Hoch aus dem Jahr 2004 überschritten werden konnte. Seit 2020 wird eine magere Dividende gezahlt. Ein Anleger im Euroraum konnte seit dem Börsengang wenigstens noch 10% Währungsgewinne einstreichen. Insgesamt eine sehr magere Bilanz. Aber wenigstens ging das Unternehmen nicht in Konkurs.

Amkor Technology seit dem Börsengang 2003
Amkor Technology seit dem Börsengang 2003
(mehr …)

WeiterlesenAmkor Technology langfristiger Aufwärtstrend

Haier D-Aktie Chance?

Haier ist …

laut Wikipedia ein chinesischer Industriekonzern und seit 2009 mit 5,1 % Marktanteil weltweit einer der Marktführer im Bereich Haushaltsgroßgeräte. Bis 2020 stieg der weltweite Marktanteil auf 16,5 %. Haier wurde innerhalb von 20 Jahren von einer einfachen Kühlschrankfabrik zum multinationalen Konzern.

Eine Besonderheit sind die zwei Aktienarten

Dies wurde ausführlich im Blog der VERUS Capital Partners von Dr. Helmut Fink thematisiert. Hier findet man auch eine ausführliche und größtenteils bis heute fortschreibbare Fundamentalanlyse von Haier.

Die A-Aktie mit der ISIN CNE000000CG9 kostet derzeit in Shanghai 26,31 CNY, was umgerechnet 3,59 € entspricht. Die deutsche D-Aktie kostet nur 1,29 €. Daraus errechnet sich ein Abschlag von 64%. Die deutschen Aktien machen allerdings nur 2,3% der ausstehenden Aktien aus. Sie sind allerdings voll dividendenberechtigt und aufgrund des Abschlages beträgt die Dividendenrendite der D-Aktie aktuell ca. 7%. Hoffnungen auf ein baldiges Aufholen des Abschlages muss man aber relativieren: Der Abschlag hatte im Sommer 2020 sogar einmal 80% betragen. Hier wäre also Luft nach unten. Auch ein Anstieg der A-Aktie ist kein Garant für einen Anstieg der D-Aktie.

Der Aktienkurs der D-Aktie hängt also an zwei Faktoren:

  • Wie entwickelt sich die A-Aktie?
  • Wie verhält sich die D-Aktie zur A-Aktie? Der Wechselkurs zum CNY kann eher vernachlässigt werden. Entscheidend ist hier, wie der Markt den Wert der D-Aktie zur A-Aktie einschätzt.

Seit Ende 2018…

… sehen wir ein für „China – Aktien“ typische wilde und volatile Achterbahnfahrt. Der starke und langanhaltende Abwärtstrend konnt im Januar 2023 durchbrochen werden.

Chart Haier - D-Aktie seit Ende 2018
Chart Haier D-Aktie seit Ende 2018
(mehr …)

WeiterlesenHaier D-Aktie Chance?

Seagate – Bodenbildung?

Der bekannte Hersteller von Speichermedien…

…hat im Jahr 2022 knapp 60% seines Börsenwertes eingebüßt. Jetzt könnte eine Bodenbildung anstehen. Ein Grund, hier einmal genauer hinzusehen.

Seagate Technology…

… ist laut Wikipedia ein Hersteller von Festplattenlaufwerken und Bandlaufwerken mit Sitz in Dublin und operativer Hauptzentrale in Cupertino, Kalifornien. Seagate ist das älteste und größte Unternehmen der unabhängigen Festplattenhersteller. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ notiert.

Seit der Finanzkrise 2008…

… ist die Aktie jährlich um durchschnittlich 26 % gestiegen, Betrachtet man den Zeitraum seit 2011, sind es 12 % Steigerung jährlich. Seit 2013 zahlt man kontinuierlich eine gute Dividende, die von Jahr zu Jahr angehoben wurde. Aktuell sind es 5,2%. Im letzten Quartal blieb allerdings erstmals die Dividendenerhöhung aus. Das Geld für die Dividende dürfte infolge der anstehenden Rezession wohl in den nächsten Quartalen auch kaum verdient werden. Wall Street Unternehmen versuchen aber möglichst, ihre Dividenden wenigstens konstant zu halten. Eine Dividendenkürzung könnte zu einem weiteren Kursrutsch führen.

Chart Seagate seit 2002
Chart Seagate seit 2002
(mehr …)

WeiterlesenSeagate – Bodenbildung?