Apollo Gobal Management

Seit Anfang 2018 laufen unter den großen globalen Regionen nur noch die USA. Europäische und asisatische Indizes sind auf dem Rückzug.

S&P Versus DAX seit Anfang 2018Im unteren Teil dieses Charts (Relative Performance) sieht man, dass der S&P gegenüber dem DAX seit Jahresanfang bereits eine Outperformance von 7,5% an den Tag gelegt hat. Der S&P steigt und steigt, während der DAX mit seiner 200-d Linie zu kämpfen hat. Und das, obwohl der DAX ein Performanceindex ist. Man muss noch drei Prozent Dividenden subtrahieren, um ihn mit dem S&P vergleichbar zu machen, der ja ein Kursindex ist. Für einen charttechnisch- bzw. momentumorientierten Anleger sind US-Aktien derzeit also deutlich attraktiver.


Auf meiner Suche nach einem geeigneten US-Wert wurde ich bei Apollo Global Management fündig. Sie sind  eine der weltweit größten Private Equity Gesellschaften. Apollo beteiligt sich erfolgreich an nicht börsennotierten Unternehmen. In den letzten Jahren lief das Geschäft sehr gut, es gab ordentliche Gewinne und steigende Dividenden.

Chart Apollo Global Management seit 2011

Apollo kamen im Jahr 2011 zu etwa 18 US$ an die Börse und legte einen unruhigen Lauf hin. Zunächst halbierte sich der Kurs in dem schwachen Börsenjahr 2011, danach vervierfachte er sich bis Anfang 2014 bis auf 36 US$ um dann wieder auf 13 US$ zu fallen. Unter Performancegesichtspunkten ist zu erwähnen, dass die Gesellschaft quartalsweise eine gute Dividende zwischen 0,25 bis über einen US$ ausschüttete. Allerdings war diese stark schwankend.

Apollo Global Management seit Anfang 2016

Seit Anfang 2016 stiegen Apollo dann innerhalb von nur zwei Jahren von 13 US$ wieder auf das alte Top bei 36 US$.

Von Januar bis April 2018 fiel die Aktie dann wieder auf 28US$ zurück. Vor einigen Tagen wurde der starke Widerstand bei 36US$ fast wieder erreicht. Am 02.08. wurden Zahlen veröffentlicht, die zu einem kleinen Rücksetzter führten. Der Aufwärtstrend (grüne Linie) wurde dabei aber in keinster Weise verletzt. Ich setzte auf den lang anhaltenden Aufwärtstrend und bin für mein Wikifolio Trendfolge mit Charts am 02.08. zu etwa 34,00 US$ mit einem Gewicht von 4,7% eingestiegen. Als Stopploss kann der Aufwärtstrend seit Anfang 2016 dienen. Wer es etwas ruhiger angeht, kann auf die Unterstützung bei 28 US$ setzen, die seit August 2017 hält.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder andere Wertpapiere die in diesem Artikel besprochen werden, befinden sich möglicherweise im Privatdepot oder Wikifolio des Autors. Er kann diese jederzeit und ohne darüber zu informieren kaufen oder verkaufen.

Die Charts wurden sorgfältig analysiert. Trotzdem stellt die Analyse lediglich die persönliche Sicht des Autors dar und kann fehlerhaft sein. Vor jeder Anlageentscheidung sollten Leser sich daher selbstständig über die besprochene Aktie informieren und eigenständig entscheiden.
Die hier genannten Instrumente und bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Der Kauf von Wertpapieren kann zu erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust führen.
Rechtsansprüche jeglicher Art, insbesondere im Falle auftretender Verluste, die durch den Kauf der besprochenen Wertpapiere entstehen, sind ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.