Automatic Data Processing – Aufwärtstrend

Es ist fast unmöglich,

…noch Aktien mit einem soliden Aufwärtstrend zu finden. Rüstungsaktien meide ich und Energieaktien könnten mit einer lahmenden Weltkonjunktur ihren Peak gesehen haben. Dann könnte wie in der Vergangenheit eine jahrzentelange Seitwärtsbewegung folgen. Bei der folgenden Aktie bin ich fündig geworden.

Automatic Data Processing (ADP)…

… ist laut Wikipedia eines der weltweit größten unabhängigen IT-Service-Unternehmen und gilt als führender Anbieter von HR-Services wie Personalabrechnung, Zeiterfassung und Reisekostenmanagement.

Die Aktie kann auf einen mehr als zehnjährigen…

… soliden Aufwärtstrend zurückblicken. Sie hat sich in den vergangenen zehn Jahren verfünffacht. Zusätzlich gab es eine von Jahr zu Jahr kontinuierlich steigende Dividende und aus Sicht eines europäischen Investors auch noch ca. 27% Währungsgewinne wegen des schwachen Euro.

ADP seit Ende 2021
Chart ADP seit Ende 2012

Hoffnung auf ein Aufsetzen auf dem Aufwärtstrend

Der GD 430 (SMA 430) wurde in den vergangenen zehn Jahren nur einmal deutlich durchbrochen, und zwar wärend des Corona Crash. Man kann also von einem sehr robusten Aufwärtstrend ausgehen.

ADP - Chart 36 Monate
ADP Chart seit Herbst 2019

Erstaunlich ist, wie gut die Aktie durch das Jahr 2022 kam: Erst im August wurde ein neues Allzeithoch ausgebildet.


Strategie

Die Aktie fällt in Richtung des GD 430. (Rote Linie). Wer davon ausgeht, dass diese hält oder trotz des aktuellen Bärenmarktes zumindest weiterhin an die Aktie als langfristig erfolgversprechendes Investment glaubt, kann hier eine Aktie im Aufwärtstrend kaufen . Disclamer beachten!

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder andere Wertpapiere die in diesem Artikel besprochen werden, befinden sich möglicherweise im Privatdepot oder Wikifolio des Autors. Er kann diese jederzeit und ohne darüber zu informieren kaufen oder verkaufen. Die Charts wurden sorgfältig analysiert. Trotzdem stellt die Analyse lediglich die persönliche Sicht des Autors dar und kann fehlerhaft sein. Vor jeder Anlageentscheidung sollten Leser sich daher selbstständig über die besprochene Aktie informieren und eigenständig entscheiden. Die hier genannten Instrumente und bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Der Handel mit Wertpapieren kann zu erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust führen. Rechtsansprüche jeglicher Art, insbesondere im Falle auftretender Verluste, die durch den Handel der besprochenen Wertpapiere oder Derivaten auf dieser Wertpapiere entstehen, sind ausgeschlossen. Auch allgemeine Markteinschätzungen spiegeln lediglich meine eigene Meinung wieder und sind in keiner Weise als Anlageberatung zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar